Messe "Haus, Energie & mehr" mit Sonderausstellung "Altersgerecht umbauen" / Verkaufsoffener Sonntag Beim Modernisieren auch an später denken

Stuhr-Groß Mackenstedt. Mehr als 30 Aussteller präsentieren sich am Sonntag, 30. Oktober, bei der dritten Messe "Haus, Energie & mehr" im Cubus Center in Groß Mackenstedt. In diesem Jahr soll es nicht nur um energieeffizientes Bauen und Modernisieren gehen, die Veranstalter des Vereins Stuhr plus haben noch eine Sonderausstellung zum Thema "Altersgerecht umbauen" auf die Beine gestellt. Mit der Messe einher geht zudem ein verkaufsoffener Sonntag im Gewerbegebiet am Autobahndreieck Stuhr.
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Beim Modernisieren auch an später denken
Von Claudia Ihmels

Stuhr-Groß Mackenstedt. Mehr als 30 Aussteller präsentieren sich am Sonntag, 30. Oktober, bei der dritten Messe "Haus, Energie & mehr" im Cubus Center in Groß Mackenstedt. In diesem Jahr soll es nicht nur um energieeffizientes Bauen und Modernisieren gehen, die Veranstalter des Vereins Stuhr plus haben noch eine Sonderausstellung zum Thema "Altersgerecht umbauen" auf die Beine gestellt. Mit der Messe einher geht zudem ein verkaufsoffener Sonntag im Gewerbegebiet am Autobahndreieck Stuhr.

In den vergangenen zwei Jahren konnten sich die Aussteller im Cubus Center (Im Meer 2) noch fast ungehindert ausbreiten, denn in dem Gebäude hatte nur die Fenster & Türen Welt ihren Sitz. Vor Kurzem ist mit der Meyerhoff-Küchenwelt ein weiteres Geschäft hinzugekommen. Das ist aber kein Problem für Stuhr plus. "Wir haben genug Platz", versichert der Vorsitzende. In der oberen Etage des Cubus Centers könnten sich die Aussteller ausbreiten, einige würden ihre Stände auch vor dem Gebäude aufbauen. Außerdem habe sich die Küchenwelt quasi in die Messe "eingeklinkt". In der Ausstellung sind nach Angaben der Küchenwelt rund 60 Nolte-Küchen zu sehen. Von 10 bis 13 Uhr steht zunächst eine Küchenschau auf dem Programm, anschließend können Interessierte bis 18 Uhr mit den Beratern sprechen oder einfach nur durch die Ausstellung bummeln.

Dämmen, Heizen und Lüften

Doch zurück zur Messe: Geöffnet ist von 10 bis 18 Uhr. Mit von der Partie sind Präsentationen zu den Themen Dämmen, Heizungsaustausch, Nutzung erneuerbarer Energien, Strom sparen, Schimmelbildung, richtiges Heizen und Lüften, Fördermittel und Energieeffizienz im Gewerbe. Dazu wird es auch Vorträge geben. Um 13 Uhr spricht Hans-Jörg Becker zumBeispiel zum Thema "Gebäudedämmung - Nachrüstpflichten bis Ende 2011". Becker hat sich ebenfalls das Thema "Schimmel im Haus - wie kommt's" vorgenommen. Dieser Vortrag ist ab 15 Uhr zu hören. Zwei weitere Vorträge hält Energieberater Karl-Heinz Schröder, der auch schon im vergangenen Jahr auf der Messe ausgestellt hat. Sein erster Vortrag "Wärmelecks an Dach und Wand - Ortung mit Thermografie" beginnt um 14 Uhr. Das Thema "Energiespar-Förderungen - die günstigen Konditionen" steht ab 16 Uhr auf der Agenda.

Auch zum altersgerechten Umbauen wird es zwei Vorträge geben. Stuhr plus hat zum einen Lilja Helms vom Seniorenservicebüro eingeladen. "Wohnraumanpassung im Alter - Barrierefreiheit! Wie soll das gehen?" lautet das Thema, über das Helms ab 11 Uhr informieren will. Direkt im Anschluss spricht Benno Tamsen von der gleichnamigen Holzbaufirma zum Thema "Altersgerecht und energieeffizient - Umbauen für Ihre sorgenfreie Zukunft". Der Titel seines Vortrags beinhaltet genau den Grund, warum Stuhr plus sich bei der Messe diesem Sonderthema widmet. "Man kann auch energieeffizient umbauen und gleichzeitig an die altersgerechte Zukunft denken", sagt Volker Girschner, Elektronikfachmann und Vorstandsmitglied. Der Begriff altersgerecht bezieht sich dabei auf schwellenfreie Häuser, breitere Türen, bequeme Arbeitshöhen in der Küche, bodengleiche Duschen und Hilfsmittel wie Haltegriffe im Bad. Alle Aussteller würden Möglichkeiten aufzeigen, energieeffizient zu sanieren und gleichzeitig die

eigenen vier Wände für den Komfort in der eigenen Zukunft umzugestalten. "So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe", sagt Girschner.

Mit im Boot bei der Messe ist außerdem das Unternehmerinnenforum Stuhr. Die Frauen präsentieren laut Becker Angebote rund um die Themen Gemütlichkeit, Wellness und Zufriedenheit. Dazu werden Schmuck- und Deko-Aussteller vor Ort sein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+