Berufsbildende Schulen II in Delmenhorst Digitaler Info-Tag mit Livetalk

Wegen der hohen Inzidenzzahlen bieten die Berufsbildenden Schulen II auch in diesem Jahr ihren Informationstag wieder digital an. Zahlreiche Angebote sollen für einen guten Überblick sorgen.
03.02.2022, 14:35
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Digitaler Info-Tag mit Livetalk
Von Annika Lütje

Wegen der aktuellen Corona-Situation und der steigenden Inzidenzzahlen haben die Berufsbildenden Schulen (BBS) II entschieden, ihre Informationsveranstaltungen erneut in digitaler Form anzubieten. Auch der jährliche Info-Tag für die Allgemeinbildenden Schulen, bei dem rund 900 Schüler die Schulformen und Fachbereiche der BBS kennenlernen können, findet in diesem Jahr in digitaler Form statt.

Die Informationsveranstaltungen für die Schüler der Allgemeinbildenden Schulen finden am Donnerstag, 10. Februar, um 8.30 und 9 Uhr per Livestream statt. Um 18.30 und 19 Uhr gibt es die Möglichkeit für Eltern – und deren Kinder –, sich über einen speziellen Bildungsgang oder Beruf zu informieren. Zwischen folgenden beruflichen Fachrichtungen beziehungsweise Berufen können Livestreams ausgewählt werden: Hauswirtschaft/Bäckerei Fachverkauf und Bäckerei, Malerei und Fahrzeuglackiererei, Holztechnik/Tischlerei, Bautechnik, Friseurtechnik/Kosmetik, Metalltechnik/CNC-Technik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Sanitär- und Heizungstechnik, Informatik, Berufseinstiegsschule, Berufliches Gymnasium, Fachoberschule, Pflegeschule und Pflegeassistenz sowie Sozialpädagogische Assistenz.

Auf der Internetseite der BBS gibt es unter dem Link www.bbs2.de – genauer gesagt unter https://www.bbs2.de/digitaler-infotag/ – ein Begrüßungs- und Erklärvideo. Darunter befinden sich jeweils die verschiedenen Schulformen, Berufe oder Berufsfelder. Mit einem Klick auf die Uhrzeit gelangt man zu einem Live-Ereignis bei Teams. Eine Installation der Software oder eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich.

"In diesem Jahr werden wir allen interessierten Jugendlichen und ihren Eltern in 15-minütigen Live-Veranstaltungen unsere Bildungsgänge vorstellen. Sie lernen ihre Ansprechpartner und Klassenlehrer kennen, sehen unsere Schule und Ausstattung, und auftretende Fragen können direkt im Livetalk beantwortet werden. Ergänzend dazu finden Interessierte alle Informationen über die Bildungsgänge auf unserer Homepage: Eingangsvoraussetzungen, Inhalte, Zukunftschancen. Und wenn dann noch Fragen offen sind, bieten wir Beratungstermine über unser Sekretariat an", erklärt Schulleiter Ulrich Droste.

Die Anmeldung der Schüler, die im Schuljahr 2022/2023 die beruflichen Vollzeitschulformen besuchen möchten, muss bis Sonntag, 20. Februar, schriftlich unter Vorlage der vollständigen Bewerbungsunterlagen erfolgen. Dazu gehören das Anmeldeformular, ein Lebenslauf, eine Kopie des Personalausweises, eine Zeugniskopie der Allgemeinbildenden und/oder Berufsbildenden Schulen und gegebenenfalls eine Kopie des Prüfungszeugnisses der Facharbeiter- oder Gesellenprüfung bei einem Berufsabschluss. Zusätzlich werden für die Technikerschule Bescheinigungen und/oder Zeugnisse über die Berufspraxis nach der Ausbildung benötigt. Anmeldungen sind zwar auch nach dem 20. Februar noch möglich, werden dann aber nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+