Falsche Mitarbeiter der Stadtwerke

Betrüger bestehlen 89-Jährigen

Einer gab vor, Mitarbeiter der Stadtwerke zu sein, der andere verschaffte sich unbemerkt Zutritt zur Wohnung eines 89-Jährigen. Die beiden entwendeten eine Geldbörse und verschwanden. Die Polizei sucht Zeugen.
27.07.2021, 11:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Betrüger bestehlen 89-Jährigen
Von Annika Lütje
Betrüger bestehlen 89-Jährigen

Symbolbild

Björn Hake

Betrüger haben am Montag in Delmenhorst einen 89-jährigen Mann bestohlen, wie die Polizei mitteilt. Gegen 10.35 Uhr klingelte ein Mann an der Wohnungstür des Seniors am Bürgerkampsweg. Unter dem Vorwand, als Mitarbeiter der Stadtwerke den Wasserdruck prüfen zu müssen, verschaffte sich der Betrüger Zutritt zu der Wohnung und lenkte den 89-jährigen Bewohner im Badezimmer ab. Vermutlich betrat in dieser Zeit ein weiterer Täter die Wohnung und durchsuchte diese nach Wertgegenständen. Dabei entwendete er eine Geldbörse mit Bargeld und weiteren Zahlungsmitteln. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 700 Euro.

Den Diebstahl bemerkte der Bewohner etwa eine Viertelstunde später. Einen der Männer konnte er grob beschreiben. Er war etwa 25 bis 35 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß und vollschlank. Er hatte braune Haare und war mit einer hellgrauen Latzhose bekleidet. Der Mann soll zu Fuß in Richtung Heidkruger Weg verschwunden sein. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 04221/15590 bei der Polizei zu melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+