Bewegte Porträts für junge Leute

Delmenhorst. Während der Herbstferien bietet die Städtische Galerie Delmenhorst vom 25. bis 28. Oktober einen Workshop mit Maike Füllenkemper, Helena Meier und der Fotografin Johanna Ahlert zu den Arbeiten in der Ausstellung "Anton Corbijn. Private Passion" an.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Fr

Delmenhorst. Während der Herbstferien bietet die Städtische Galerie Delmenhorst vom 25. bis 28. Oktober einen Workshop mit Maike Füllenkemper, Helena Meier und der Fotografin Johanna Ahlert zu den Arbeiten in der Ausstellung "Anton Corbijn. Private Passion" an.

In dem Workshop haben junge Teilnehmer die Möglichkeit, die Werke des Fotografen Anton Corbijn auf ästhetisch-sinnlicher Ebene zu erfahren. Nach einer interaktiven Führung am Donnerstag, 25. Oktober, werden an den folgenden Tagen individuelle Gesichtsmasken gebaut und belebt. Am Sonnabend, 27. Oktober, können sich die Teilnehmer dann mitsamt ihrer geschaffenen Masken von Johanna Ahlert fotografieren lassen, um so bewegte Porträts zu kreieren. Bei der Finissage zur Corbijn-Ausstellung (28. Oktober) werden die Fotografien der porträtierten Personen gezeigt.

Experimentierfreudige Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren sind herzlich eingeladen, sich am Workshop zu beteiligen. Sie sollten Kittel oder alte Shirts sowie pro Person zwei alte Handtücher, eine Schere oder Nagelscheren mitbringen. Die Teilnahme kostet drei Euro, Anmeldung unter Telefon 04221/14132.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+