Ganderkeseer Gemeindebücherei beteiligt sich an landesweitem Projekt „Deutsch lernen in Bildern“ Bildwörterbücher sollen Flüchtlingen helfen

Ganderkesee. Die Ganderkeseer Gemeindebücherei beteiligt sich an einer Aktion der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen, Flüchtlingen Bildwörterbücher zur Verfügung zu stellen, um sie beim Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen. Unter dem Titel „Mach mit – Deutsch lernen mit Bildern“ beteiligen sich nach Mitteilung von Büchereileiterin Sigrid Kautzsch landesweit 209 öffentliche Bibliotheken an dem Integrationsprojekt.
07.04.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bildwörterbücher sollen Flüchtlingen helfen
Von Jochen Brünner

Die Ganderkeseer Gemeindebücherei beteiligt sich an einer Aktion der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen, Flüchtlingen Bildwörterbücher zur Verfügung zu stellen, um sie beim Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen. Unter dem Titel „Mach mit – Deutsch lernen mit Bildern“ beteiligen sich nach Mitteilung von Büchereileiterin Sigrid Kautzsch landesweit 209 öffentliche Bibliotheken an dem Integrationsprojekt. Die VGH-Stiftung finanziert den Erwerb der entsprechenden Bücher mit insgesamt 70 000 Euro.

Die beteiligten Bibliotheken, die zusammen rund 78 000 Flüchtlinge in ihren Verbreitungsgebieten betreuen, erhalten Bildwörterbücher, die die Bemühungen um die Integration von Flüchtlingen in vielfältiger Weise unterstützen sollen. Schließlich stelle der Spracherwerb die Basis für eine gelungene Integration von Zuwanderern dar, argumentieren die Initiatoren. Und öffentliche Bibliotheken seien in diesem Zusammenhang als Ort der Begegnung, der Information und des außerschulischen Lernens wichtige Ansprechpartner für die Flüchtlinge.

Die Bildwörterbücher – die sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene richten – stellen Begriffe visuell dar, oft im Zusammenhang mit verwandten Begriffen und Objekten. „Sie eignen sich besonders gut für den Aufbau eines Grundwortschatzes“, sagt Kautzsch. In Ganderkesee stehen gegenwärtig drei unterschiedliche Titel bereit: Das „Visuelle Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache“ vermittelt 6000 Vokabeln, das „Pons-Bildwörterbuch Deutsch als Fremdsprache“ erklärt anhand von 3000 Bildern 7500 Begriffe und Redewendungen für Alltag, Beruf und unterwegs, speziell für Kinder gedacht ist das „Multikulti Bildwörterbuch aus dem Milchmaus Verlag, das eigens für das Projekt in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch und Dari neu gedruckt worden ist.

Die von der Stiftung zur Verfügung gestellten Bildwörterbücher sollen die Bestände der Bibliotheken aufstocken. „Die Bücher stehen ab sofort für die Ausleihe zur Verfügung“, erklärt Kautzsch. Außerdem stelle die Gemeindebücherei weitere Materialien (Bücher, Sprachkurse, Spiele) zum Spracherwerb bereit. Kautzsch: „Wir haben einen entsprechenden Medienbestand bereits im Herbst vergangenen Jahres angeschafft, den wir jetzt entsprechend der Nachfrage gerne noch erweitern wollen.“

JBR

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+