Dötlingen-Aschenstedt Blitzschlag spaltet Baum neben der Bahnstrecke

Dötlingen-Aschenstedt (ute). Bei einem Hitzegewitter ist am Sonntagnachmittag ein Blitz in einen Baum am Brettorfer Kirchweg unmittelbar neben der Bahnlinie Delmenhorst-Osnabrück eingeschlagen. Der Zugverkehr war jedoch nur geringfügig beeinträchtigt.
07.07.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Bei einem Hitzegewitter ist am Sonntagnachmittag ein Blitz in einen Baum am Brettorfer Kirchweg unmittelbar neben der Bahnlinie Delmenhorst-Osnabrück eingeschlagen. Der Zugverkehr war jedoch nur geringfügig beeinträchtigt.

Wie Feuerwehrsprecher Jannis Wilgen mitteilte, hatte der Blitz die etwa 60 Zentimeter dicke Eiche der Länge nach gespalten und nebenbei deren Rinde „förmlich abgesprengt“. Durch den Schaden drohte der Baum auf die Fahrbahn und das Gleis zu stürzen.

Die um 16.54 Uhr alarmierten Einsatzkräfte trugen zunächst die Krone stückweise ab und fällten dann den Stamm. Die Freiwillige Feuerwehr Dötlingen wurde dabei von der Drehleiter aus Wildeshausen sowie vom Bagger eines hinzugerufenen Forstunternehmers unterstützt.

Während der Fällung war die Bahnstrecke kurzzeitig gesperrt. Der Blitz hatte zudem die Signaltechnik gestört. Deshalb kamen auch ein Notfallmanager der Bahn und ein Techniker zum Einsatz. Laut Nordwestbahn verspätete sich letztlich aber nur ein Zug nach Bremen um 19 Minuten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+