Zu Besuch im Rathaus Schleichwege durchs Rathaus

Jonny schrieb einen Brief an Oberbürgermeistern Petra Gerlach, weil er es unfair fand, dass es im März eine Aktion nur für Mädchen gab - und nicht für Jungen. Nun wurde er ins Delmenhorster Rathaus eingeladen.
22.05.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Schleichwege durchs Rathaus
Von Desiree Bertram

Mit ihren Händen greifen Jonny, Max und Constantin das Geländer, während sie eine schmale Wendeltreppe hochlaufen. "Gut festhalten und nach vorne schauen", sagt Delmenhorsts Oberbürgermeisterin Petra Gerlach. Sie läuft direkt hinter den neugierigen Drittklässlern die Treppe hinauf und passt auf, dass alle heile am höchsten Punkt im Rathaus ankommen: "Das hier ist quasi ein Geheimweg, weil hier so gut wie nie jemand hochgeht." Durch kleine Fenster, die sich flach knapp über Fußbodenhöhe entlangreihen, fällt der Blick auf den Bismarckplatz und den Wasserturm. Die drei Delmenhorster Schüler sind am Donnerstag von Gerlach ins Rathaus eingeladen und durch ihren Amtssitz geführt worden.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren