Stadtbücherei Delmenhorst Mutter der "Bibliothek des Jahres"

Anika Schmidt hat mit der Stadtbücherei Delmenhorst viel erreicht. 2019 gab es von der VGH-Stiftung die Auszeichnung "Niedersächsische Bibliothek des Jahres". Nun geht es für Schmidt zurück nach Bremerhaven.
21.12.2021, 17:37
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Mutter der
Von Björn Struß

Es gehört zum guten Ton, bei der Verabschiedung einer Mitarbeiterin, ihre besonderen Leistungen hervorzuheben. Bei Anika Schmidt, Leiterin der Stadtbücherei und des Medienpädagogischen Zentrums in Delmenhorst, fiel das dem Ersten Stadtrat Markus Pragal sichtlich leicht. Kein Wunder: Mit der Auszeichnung "Außergewöhnliche Vorlesestadt 2018" und der Kür der VGH-Stiftung zur "Niedersächsischen Bibliothek des Jahres 2019" hat Schmidt in fünf Jahren viel erreicht. "Ihre Arbeit wurde nicht nur bei uns in der Stadt gut wahrgenommen, sie hat auch zu überregionaler Anerkennung geführt", lobte Pragal. Die scheidende Chefin betonte die gute Teamarbeit, sowohl innerhalb der Bücherei als auch mit anderen Bereichen der Stadtverwaltung: "Diese Auszeichnungen hat nicht Anika Schmidt gewonnen, sondern die Stadt und die Bibliothek."

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren