Bundestagswahlen 2021

Susanne Mittag siegt im dritten Anlauf

Der Ausgang der Bundestagswahlen brachte auch im Wahlkreis 28, also Delmenhorst und die beiden Landkreise Oldenburg und Wesermarsch, Veränderungen: Die CDU verliert nach zwölf Jahren das Direktmandat.
26.09.2021, 22:15
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jochen Brünner Annika Lütje Barbara Wenke Tobias Hensel

Susanne Mittag war auf der SPD-Wahlparty im Riva sichtlich gelöst: "Ein herrliches Ergebnis", kommentierte die Wahlkreiskandidatin der SPD das vorläufige Wahlergebnis (Stand 21.15 Uhr) gegenüber dem DELMENHORSTER KURIER. Exakte Zahlen für den Wahlkreis gab es zu dem Zeitpunkt noch nicht, doch die ersten Auszählergebnisse attestierten ihr bereits einen deutlichen Vorsprung zu den restlichen Direktkandidaten. "Das ist auch Wertschätzung gegenüber meiner Arbeit in Berlin." Um 22.04 Uhr lag Susanne Mittag mit 36,64 Prozent deutlich vor CDU-Kandidat Philipp Albrecht, der als zweitplatzierter auf 24,94 Prozent der Stimmen kommt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren