Meister-Marken weiter aus Delmenhorst

Zukunft der Lebensmittel prägen

Das Delmenhorster Werk wird als CSM Ingredients mit seinen Produkten Meister-Marken und Ulmer-Spatz weitergeführt.
01.05.2021, 17:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zukunft der Lebensmittel prägen
Von Gerwin Möller
Zukunft der Lebensmittel prägen

Horst von Soosten ist Werkleiter Delmenhorst bei CSM Ingredients.

CSM

Das Unternehmen CSM Bakery-Solutions operiert am Standort Delmenhorst ab sofort als eine eigenständige Gesellschaft. Nach dem Verkauf des Backzutatengeschäfts an eine Investment-Gruppe wird das Unternehmen unter dem Namen CSM Ingredients mit seinen Produkten Meister-Marken und Ulmer-Spatz weitergeführt.

Ein Team qualifizierter Fachleute betreut Handwerksbäckereien und industrielle Hersteller von Backwaren, internationale Foodservice-Anbieter und Lebensmitteleinzelhändler in mehr als 100 Ländern. Der Fokus liegt auf Produktentwicklung sowie auf weltweite Produktionspräsenz. CSM Ingredients ist ein gefragter Partner der Industrie. Als Geschäftsführer trat Aldo Uva sein neues Amt Mitte April an. Er wird von einem erfahrenen Führungsteam, bestehend aus Maarten Bok, Alex Dekker, Alex Lannoo, Enrica Satta, Eduardo Silva, Kerstin Schmidt und Thomas Tanck unterstützt.

„Ich bin davon überzeugt, dass zielorientierte Unternehmen, kühne Vordenker und engagierte Teams die Zukunft der Lebensmittel maßgeblich prägen werden", sagt Uva. Dank der großartigen Arbeit, die alle CSM-Mitarbeiter in den vergangenen Jahrzehnten geleistet hätten, sei das Unternehmen perfekt dafür aufgestellt, "die Evolution von Lebensmitteln auch weiterhin maßgeblich voranzutreiben".

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+