Neue Leitung des Delmenhorster Jugendhauses Zwischen Autoritätsperson und Freund

Alicia Rebeski leitet seit Kurzem das Delmenhorster Kinder- und Jugendhaus der Arbeiterwohlfahrt "Treff Hasport". Sie möchte auf die Bedürfnisse der Jugendlichen eingehen und ermöglichen, was sie sich wünschen.
05.04.2022, 14:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Zwischen Autoritätsperson und Freund
Von Desiree Bertram

Den Mittelweg zwischen ernst zu nehmender Autoritätsperson und zuhörendem Freund zu finden – das ist das Ziel von Alicia Rebeski: "So ein Mittelmaß ermöglicht gesunde und gute Beziehungen." Die 24-Jährige leitet seit Anfang März das Delmenhorster Kinder- und Jugendhaus der Arbeiterwohlfahrt "Treff Hasport", ihr Vorgänger Jörg Mehrens geht in Rente. Neben organisatorischen und bürokratischen Aufgaben widmet sie sich künftig insbesondere dem Alltag im Jugendtreff. Zudem betreut Rebeski Aktionen wie den Bücherflohmarkt im März. Dessen Erlös kommt weiteren Delmenhorster Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt zugute.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren