Über Corona-Lockerungen

Rathaus zeigt Zuversicht

Trotz Sieben-Tage-Inzidenz über zehn gelten in Delmenhorst wieder die Beschränkungen, die eigentlich für eine günstigere Situation, bei einer Inzidenz unter zehn, in Kraft treten sollen.
30.07.2021, 13:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Rathaus zeigt Zuversicht
Von Gerwin Möller
Rathaus zeigt Zuversicht

Die Inzidenzwerte steigen über den Wert von zehn, es folgen eigentlich Einschränkungen der Stufe eins. Die Verwaltung in Delmenhorst bleibt dennoch bei Maßnahmen aus der niedrigeren Stufe 0 und beruft sich auf eine Verordnung des Landes, die solche Ausnahmen zulässt.

Christian Ohde

Die Folk-Band „Tone Fish“ kommt Sonntag im Rahmen des Garten-Kultur-Musikfestivals zum Konzert in die Graftanlagen, der Kultursommer lockt schon seit Donnerstag und noch bis zum 10. August mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm auf den Rathausbrunnenplatz, in die Markthalle und zur Burginsel. Es wäre wohl zu blöde, wenn der mit öffentlichen Mitteln geförderte "Neustart-Kultur" gleich wieder abgesagt werden müsste. Im Rathaus hat man wohlweislich den Hannover-Joker gezogen, die Corona-Verordnung des Landes gibt den Kommunen Handlungsfreiheiten: Unter bestimmten Bedingungen reichen nämlich mildere Maßnahmen aus, als sie eigentlich nach den Inzidenzwerten und  dem niedersächsischen Stufenplan zur Festsetzung von Corona-Beschränkungen vorgesehen sind.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren