Zeugen gesucht

Pkw-Fahrer flüchtet auf B75 vor der Polizei

Weil er sich einer Polizeikontrolle entziehen wollte, flüchtete ein Pkw-Fahrer am Montagabend vor den Beamten auf der B75. Nun werden Zeugen gesucht.
20.04.2021, 07:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Pkw-Fahrer flüchtet auf B75 vor der Polizei
Von Stefanie Heitmann
Pkw-Fahrer flüchtet auf B75 vor der Polizei

Symbolbild.

Carsten Rehder

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollten Beamte der Autobahnpolizei am Montag gegen 23.45 Uhr die Insassen eines VW Golf kontrollieren, die auf der Bundesstraße 75 in Richtung Oldenburg unterwegs waren.

Der Fahrer des Wagens beschleunigte jedoch und verließ die B75 an der Anschlussstelle Stickgras, um im Anschluss in die Gegenrichtung wieder aufzufahren. Dort kam es zu gefährlichen Verkehrssituationen.

Im Anschluss war der Wagen mit mehr als 200 Kilometern pro Stunde unterwegs und fuhr Richtung Huchting ab. Nachdem der Pkw in einem Wohngebiet im Bereich der Heinrich-Plett-Allee zum Stehen kam, flüchteten die beiden Insassen zu Fuß. Sie wurden schließlich von mehreren Beamten gestellt.

Der 24-jährige Fahrer aus Bremen hatte keinen Führerschein. Zudem wird vermutet, dass er an einem illegalen Autorennen beteiligt war. Bei der Durchsuchung des VW Golf fanden die Beamten geringe Mengen Marihuana, die dem 25-jährigen Beifahrer, ebenfalls aus Bremen, zuzuordnen waren.

Nun sucht die Polizei Zeugen: Verkehrsteilnehmer, die sich durch die Fahrweise gefährdet fühlten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (04435) 9316115 mit der Autobahnpolizei Ahlhorn in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+