Lehrpfad auf der Großen Höhe Natur holt sich ein Stück Wald zurück

Der Waldlehrpfad auf der Großen Höhe moderte die letzte Zeit vor sich hin. Ein Zustand, den Heike Kroll, Jägerin und Verantwortliche für den Pfad nicht mehr hinnehmen kann. Jetzt soll etwas geschehen.
16.08.2022, 09:55
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Natur holt sich ein Stück Wald zurück
Von Emil Stock

Vier Jahre sind seit der letzten Instandsetzung des Waldlehrpfades auf der Großen Höhe vergangen. Damals hatte sich die Jägerin und Falknerin Heike Kroll an die Stadt gewandt und die Beschädigungen bekannt gemacht. Es mussten rund 12.000 Euro investiert werden, um den Pfad wieder in einen attraktiven Zustand zu bringen. Heute ist Kroll Naturschutzbeauftragte des Delmenhorster Hegerings und zugleich Jagdpächterin der Großen Höhe. 2009 begleitete sie den Aufbau des Pfades.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren