Delmenhorst zeichnet Ursula Pregla aus

Die gute Seele des TuS Heidkrug

Ursula Pregla wurde am Dienstag als Ehrenamtliche des Jahres ausgezeichnet.
12.10.2021, 19:32
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die gute Seele des TuS Heidkrug
Von Gerwin Möller

Coronabedingt in kleinerem Kreis hatte die Stadt Delmenhorst Dienstagabend unter dem Motto „Ehrenamt verbindet“ in die Markthalle eingeladen. Rund 40 Vertreter aus der Delmenhorster Vereinswelt wurden für ihr Engagement geehrt. Als Ehrenamtliche des Jahres 2021 wurde Ursula Pregla vom TuS Heidkrug ausgezeichnet. Markus Pragal, Erster Stadtrat Delmenhorsts, überreichte der 86-Jährigen eine Urkunde, Blumen und eine vom Künstler Jürgen Knapp handgefertigte Skulptur aus Ton. Beim Festakt sorgten Gisela Fischer am Akkordeon und Karin Christoph mit der Geige als Duo Milou für die musikalische Untermalung. Johannes Arnold unterhielt das Publikum mit Zauberei und Jonglage.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren