Überraschungssieger beim Jakkolo Der Favorit wird nur Vierter

Hude-Wüsting. Bei der 18. Landesmeisterschaft im Jakkolo, die am vergangenen Sonnabend in der Wüstinger Sport-Arena ausgetragen wurden, gab es eine faustdicke Überraschung. Denn erstmals nach sieben Jahren stand am Ende nicht das Team vom 'Jak Kuh Clan' aus Hude ganz oben auf dem Treppchen. Für die Huder reichte es nur für Platz vier.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der Favorit wird nur Vierter
Von Florian Cordes

Hude-Wüsting. Bei der 18. Landesmeisterschaft im Jakkolo, die am vergangenen Sonnabend in der Wüstinger Sport-Arena ausgetragen wurden, gab es eine faustdicke Überraschung. Denn erstmals nach sieben Jahren stand am Ende nicht das Team vom 'Jak Kuh Clan' aus Hude ganz oben auf dem Treppchen. Für die Huder reichte es nur für Platz vier.

Neuer Titelträger ist die Spielgemeinschaft Petersdorf, die als Regionsmeister West nach Wüstung kam. Sie durften nach einer überzeugenden Leistung den Siegerpokal der Gemeinde Hude aus den Händen des stellvertretenden Bürgermeisters Bernhard Wolff in Empfang nehmen. Das Team kam auf insgesamt 11101 Punkte. Zweiter in der A-Klasse wurde der TV Hude vor dem JC Tweelbäke-Wüsting. In der B-Klasse gewann der 'Jak Kuh Clan III' vor dem SSV Jeddeloh II und den Hunnewuppern aus Wardenburg.

Neben Pokalen und Medaillen gab es auch in diesem Jahr wieder eine Spende aus dem Startgelderlös. Dabei wurden dem Huder Verein 'Kinderaugen' 150 Euro übergeben. Zudem werden die anderen 50 Prozent des Erlöses an die Deutsche Krebshilfe gespendet. Es wurde aber nicht nur die Meisterschaft gespielt, sondern auch die Jahreshauptversammlung des Jakkolo Sport Club Niedersachsen abgehalten. Wichtigstes Thema war die Jakkolo-Weltmeisterschaft 2011 in Hude. Die Verantwortlichen gaben bekannt, dass für die WM am 10. und 11. Dezember die Qualifikation für Einzel- und Mannschaftswettbewerb in Hatten ansteht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+