Landkreis Oldenburg Deutlich weniger Flüchtlings-Zuzug

Die Flüchtlingssituation war zu Beginn des Jahres noch das bestimmende Thema und hielt zahllose haupt- und ehrenamtliche Helfer in Atem – zumal zunächst nicht absehbar war, dass sich die Lage durch deutlich verringerte weitere Zuwanderung schon bald entspannen würde. Erst einmal kamen aber zu den bereits als Notunterkünften genutzten Turnhallen noch weitere hinzu, etwa die an der Delmeschule in Harpstedt.
31.12.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Die Flüchtlingssituation war zu Beginn des Jahres noch das bestimmende Thema und hielt zahllose haupt- und ehrenamtliche Helfer in Atem – zumal zunächst nicht absehbar war, dass sich die Lage durch deutlich verringerte weitere Zuwanderung schon bald entspannen würde. Erst einmal kamen aber zu den bereits als Notunterkünften genutzten Turnhallen noch weitere hinzu, etwa die an der Delmeschule in Harpstedt. Auch die Jugendherberge Hude wurde zum Quartier für Asylbewerber umfunktioniert. Und am Reiherholz ließ der Landkreis die ehemalige Zählerwerkstatt des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) zu einer Großunterkunft für bis zu 200 Menschen umbauen – was in Teilen der Bevölkerung auf Skepsis und Kritik stieß.

Bis sie im Mai bezugsfertig war, waren die Neuzuweisungen vom Land, die zeitweise gleich mit mehreren Bussen pro Tag angekommen waren, aber schon so weit zurückgegangen, dass der Betrieb nur noch mit den letzten knapp 30 Flüchtlingen begann, die bis dahin in der Sporthalle des Gymnasiums Wildeshausen ausgeharrt hatten. Die konnte daraufhin wieder für ihren ursprünglichen Zweck genutzt werden; die Halle der Berufsbildenden Schulen war schon in den Osterferien wieder hergerichtet worden. Die Großunterkunft am Reiherholz wurde ab September ruhend gestellt.

Dadurch ist auch aus der teils sehr kontroversen Diskussion um den Bau dauerhafterer Wohnstätten für Flüchtlinge vorerst der Druck raus. Die langfristige Integration der bereits Anwesenden allerdings hat gerade erst angefangen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+