Die Awo in Delmenhorst

Mehr Nähe in Zeiten der Distanz

Die Stätte der Begegnung der Arbeiterwohlfahrt wurde mit dem Elisabeth-Frerichs-Ehrenpreis ausgezeichnet. Die Mitarbeiter haben im Lockdown mit einem besonderen Projekt Kontakt zu ihren Besuchern gehalten.
17.09.2021, 13:43
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Mehr Nähe in Zeiten der Distanz
Von Annika Lütje

"Wir klotzen jetzt richtig ran, denn im Lockdown durften wir ja nicht", sagt Lilo Lettau, ehrenamtliche Koordinatorin der Stätte der Begegnung der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Delmenhorst, und meint die zahlreichen Angebote im Haus, die während der coronabedingten Schließungen nicht möglich waren. Dabei ist das Wort "jetzt" etwas irreführend. Denn auch der Lockdown hat Lettau und ihre Mitstreiter nicht davon abgehalten, ranzuklotzen. Als niemand in die Stätte der Begegnung kommen durfte, hatte sie sich etwas überlegt, um den Kontakt zu den Besuchern und Teilnehmern der Gruppen nicht abreißen zu lassen und in Zeiten der Distanz weiterhin Nähe zu schaffen. Dafür wurde die Stätte der Begegnung nun mit dem Elisabeth-Frerichs-Ehrenpreis der Awo Weser-Ems ausgezeichnet.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren