Film erzählt Gründungsgeschichte / Heute in „Nordlichter“-Reihe im Lili-Servicekino

Die erste Rockband Dänemarks

Wildeshausen. Zum Abschluss der Reihe „Nordlichter 2016 – neues skandinavisches Kino“ läuft am heutigen Mittwoch, 7. Dezember, um 20 Uhr im Lili-Servicekino an der Huntestraße die dänische Produktion „Itsi Bitsi / Steppeulven“ und erzählt die Gründungsgeschichte der ersten Rockband Dänemarks.
06.12.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann
Die erste Rockband Dänemarks

Der Film "Itsi Bitsi / Steppeulven" erzählt, wie Eik (Joachim Fjelstrup) versucht, Iben (Marie Tourell Søderberg) für sich zu gewinnen, und dazu schließlich sogar eine Band gründet.

frei

Wildeshausen. Zum Abschluss der Reihe „Nordlichter 2016 – neues skandinavisches Kino“ läuft am heutigen Mittwoch, 7. Dezember, um 20 Uhr im Lili-Servicekino an der Huntestraße die dänische Produktion „Itsi Bitsi / Steppeulven“ und erzählt die Gründungsgeschichte der ersten Rockband Dänemarks.

Sie beginnt, als der Polit-Aktivist Eik im Jahr 1962 die hübsche Iben kennenlernt. Auf einer gemeinsamen Odyssee, die von Kopenhagen aus quer durch Europa und bis nach Bagdad führt, lässt Eik nichts unversucht, um Iben für sich zu gewinnen. In einem letzten großen Anlauf gründet er die Band Steppeulvene. Die reale Gruppe gilt in Dänemark als Legende.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+