Harpstedt Doppelausstellung wird mit Musik im Garten eröffnet

Harpstedt (ute). Mit einem bunten Musikprogramm wird am Sonntag, 5. Juli, eine Doppelausstellung im Hotel „Zur Wasserburg“ eröffnet.
03.07.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Mit einem bunten Musikprogramm wird am Sonntag, 5. Juli, eine Doppelausstellung im Hotel „Zur Wasserburg“ eröffnet. Zu sehen sind Bilder von Nadja Zander und Jutta Gutmann. Sie werden im Restaurant Kaminraum sowie in weiteren Räumen gezeigt. Die Vernissage wird allerdings bei gutem Wetter in den Garten verlegt.

Dabei spielt das Kammerorchester der Strings Musikschulen. Neun Streicher an Cello, Bratsche und Violine tragen Stücke verschiedener Epochen vor, vom Brandenburger Konzert Nr. 5 bis zu aktueller Musik, zum Beispiel „Bittersweet“ von Apocalyptica. Daran schließen sich zwei Cello-Soli an. Anschließend unterhält Kyra Wolter das Publikum mit Eigenkompositionen für Gitarre und Gesang, und zum Abschluss spielt Mona Steinbild Popklassiker auf der Querflöte.

Für die 1988 geborene Nadja Zander gehörte Kunst zu ihren Lieblingsfächern, auch außerhalb der Schule zeichnete sie. Die Begeisterung mündete 2010 in ein Studium an der Universität Oldenburg mit den Fächern Kunst und Medien sowie Biologie. Zunächst befasste sie sich viel mit Druckgrafik, Fotografie und deren Bearbeitung sowie Objekten aus Papier, probierte aber auch vieles andere aus. Privat widmet sie sich insbesondere der Malerei mit Acrylfarben.

Jutta Gutmann, Jahrgang 1966, stellt ihre Bilder seit mehr als zehn Jahren öffentlich aus. Als Motiv steht eine einzelne Zierpflanzenart in den Mittelpunkt ihrer Arbeiten, die Calla. Daneben tauchen auch andere Blumen sowie Obst in ihren Bildern auf, die mit bunten Farben Lebenslust ausstrahlen sollen. Auch sie arbeitet mit Acrylfarbe auf Leinwand und nennt das Ergebnis „Dekorative Malerei“.

Die Vernissage beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+