Weihnachtsbäume in Hasbergen Bäume, wie im Wald platziert

Die beiden Charolais-Rinder im Unterstand schauen dem Treiben bei frischem Heu gemütlich zu und lassen sich vielleicht sogar streicheln: Der Biohof Sudau lädt zu einem besonderen Weihnachtsbaumverkauf ein.
15.12.2021, 15:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bäume, wie im Wald platziert
Von Gerwin Möller

"Blaufichten sind aufgrund ihres besonderen Duftes und des sanfteren Grüntons bei Kennern gefragt", berichtet Jana Schneebecke. Meistens werde sich jedoch für die weicheren und grüneren Nordmanntannen entschieden, welche es in allen Formen und Größen gibt. Benedikt und Jana Schneebecke bauen auf ihrer Plantage im Teutoburger Wald Weihnachtsbäume an und bieten ihre Ware auf dem Hof Sudau in Hasbergen an. An die Hasberger Dorfstraße 2 wird für dieses Wochenende, jeweils von 11 bis 17 Uhr, erneut zum Weihnachtsbaummarkt eingeladen. Auf einer Fläche von 3000 Quadratmetern werden die Bäume dort wie in einem Wald platziert und können von allen Seiten genau betrachtet werden.

Der ein oder andere sieht seinen Baum schon von Weitem, sucht ihn aus und lässt ihn netzen. Die beiden Charolais-Rinder aus dem Bestand von Stina und Alexander Gehlken im Unterstand schauen dem lebendigen Treiben bei frischem Heu gemütlich zu und lassen sich von den Besuchern vielleicht sogar streicheln. Der ein oder andere kann sich eventuell nicht sofort entscheiden und muss zwei oder drei Runden nach dem perfekten Weihnachtsbaum für dieses Jahr auf dem Weihnachtsbaumweg drehen.

So oder so passiert man über den Rindenmulch-Pfad die Lagerfeuer, die beiden Rinder, den Bratwurststand und schließlich das Weihnachtshaus mit warmen Getränken, das Ganze wird untermalt von weihnachtlicher Musik.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+