Aktionen auf der Jute zum Weltkindertag Ein Fest für die Kleinsten

Kinder, das wird ein Fest: Am kommenden Sonnabend bietet das Delmenhorster Unicef-Team zusammen mit zahlreichen weiteren Vereinen und Organisatoren zum Weltkindertag viele Mitmachaktionen auf der Jute an.
22.09.2016, 00:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Ein Fest für die Kleinsten
Von Esther Nöggerath

Kinder, das wird ein Fest: Am kommenden Sonnabend bietet das Delmenhorster Unicef-Team zusammen mit zahlreichen weiteren Vereinen und Organisatoren zum Weltkindertag viele Mitmachaktionen auf der Jute an.

„Kindern ein Zuhause geben“ heißt das diesjährige Motto des Weltkindertags, den die Delmenhorster bereits zum sechsten Mal feiern. „Es geht darum, dass Kinder einen geschützten Raum brauchen, ein Zuhause, in dem sie sich geborgen fühlen“, erklärt Christiane Appel-Schneider vom Unicef-Team. Außerdem gehe es bei der Aktion um gleiche Rechte für alle Kinder, ein Problem, das durch Arm und Reich schon seit Jahren bekannt sei. „Jetzt kommen natürlich auch noch die Flüchtlingskinder dazu, die oft schlechtere Möglichkeiten haben. Das geht schon in der Schule los“, sagt Appel-Schneider.

Spaß steht im Vordergrund

Beim Kinderfest am Sonnabend steht aber vor allem auch der Spaß für die Kleinen im Vordergrund. In der Zeit von 11 bis 14 Uhr bieten 25 Vereine und Organisationen im Jute-Center und auf dem Platz davor diverse Aktionen an. Mit dabei sind etwa die evangelische Familienbildungsstätte, bei denen die Kinder passend zum Thema Häuser basteln können, die Feuerwehr bietet ein Spiel mit Wasser an. Außerdem können Buttons selbst gemacht und Schlüsselbänder gefertigt werden. Kinder, die nicht so bastelinteressiert sind, haben außerdem die Möglichkeit, sich im Jakkolo, bei Wurfspielen, an der Erbsenklatsche oder im Bobbycar-Parcours zu versuchen.

Dass der Weltkindertag, der eigentlich bereits am 20. September war, erst am Sonnabend gefeiert wird, haben sich die Organisatoren vor einigen Jahren überlegt. „Am Anfang haben wir das direkt an dem Tag gemacht, aber irgendwann haben wir beschlossen, das auf den Sonnabend danach zu verlegen“, erklärt Appel-Schneider. Seitdem werde das Ganze deutlich besser angenommen und es sei immer rappelvoll in der Passage.

Auch ein Showprogramm auf dem Vorplatz des Jute-Centers soll es wieder geben. Dort zeigen etwa die Aktiven des Tanzsportzentrums Delmenhorst, der Tanzschule Lenard oder die Zumbakids des TS Hoykenkamp ihr Können und laden zum Mitmachen ein. Erstmals mit dabei ist auch die Musikschule Strings mit ihrer Kindermusicalklasse. Im Anschluss an das Fest wird um 14.30 Uhr im Maxx der Film „Ice Age 5“ für 3,50 Euro Eintritt gezeigt.

Das Familien- und Kinderservicebüro der Stadt bietet an dem Tag Kinderschminken an, außerdem fällt bei der Gelegenheit auch der Startschuss für die diesjährige Kinderwunschbaum-Aktion, bei der bedürftigen Kindern aus der Stadt ein Wunsch im Wert von bis zu 25 Euro erfüllt wird. „Wie notwendig diese Aktion ist, belegen nicht nur die aktuellen Armutszahlen eindeutig“, sagt Karin Wiegmann vom Familien- und Kinderservicebüro. Jedes dritte Kind in Delmenhorst würde in Armut leben und das Geld der Familien reiche oft gerade für den Lebensunterhalt: „Kinderwünsche bleiben häufig unerfüllt.“

Wunschbaum-Aktion

1700 Kinder haben im vergangenen Jahr an der Wunschbaum-Aktion teilgenommen. Weil damit die Kapazitätsgrenze, was die Logistik betrifft, erreicht sei, entschlossen sich die Organisatoren dazu, die Altersgrenze in diesem Jahr für die Teilnehmer auf drei bis zehn Jahre zu beschränken. Wunschzettel können ab Sonnabend bis zum 11. November im Servicebüro an der Oldenburger Straße 9 abgegeben werden. Spender werden ebenfalls noch gesucht. Weitere Informationen zu der Aktion gibt es unter der Telefonnummer 0 42 21 / 99 29 00.

Auch die Buchhandlung Jünemann plant zum Weltkindertag eine Aktion: Am 24. September führt der Kindergarten „Unter dem Regenbogen“ sein neu erarbeitetes Theaterstück „Der Katzentatzentanz“ nach Frederik Vahle auf. Los geht es um 11 Uhr an der Langen Straße 37.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+