Fleischwarenfabrik Wenn es um mehr als um die Wurst geht

Personal und Energie – diese beiden Themen bestimmen auch in der Delmenhorster Fleischwarenfabrik Könecke derzeit den Arbeitsalltag. Die Produkte des Werkes sind indes gefragt wie eh und je. Ein Rundgang.
21.09.2022, 18:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Wenn es um mehr als um die Wurst geht
Von Kerstin Bendix-Karsten

Während sich der Spätsommer in diesen Tagen noch einmal von seiner sonnigen Seite zeigt, ist man in der Delmenhorster Fleischwarenfabrik Könecke bereits auf den Winter eingestellt: So ist an der Nordenhamer Straße 141 unlängst die Pinkel-Produktion für die kommende Grünkohlsaison angelaufen. Neben dieser norddeutschen Spezialität stellt die Delmenhorster Fabrik noch zahlreiche andere Wurst- und Fleischwaren her. Sogar veganer Räucherlachs gehört inzwischen zur Angebotspalette des Unternehmens. "Wir dürfen uns den Zeichen der Zeit nicht verschließen", erklärt Werksleiter Andreas Hundertmark einer FDP-Delegation um Nicola Beer, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, und den hiesigen Landtagskandidaten Murat Kalmis beim Rundgang durch die Fabrik.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren