Delmenhorst Freundeskreis reist zur Biennale

Delmenhorst (jul). Alle zwei Jahre blickt die internationale Kunstwelt nach Venedig, wenn dort die Biennale ansteht. Jedes Mal mehr Künstler, mehr Werke, mehr Ausstellungen, die Länderpavillons mit mehr Aufwand gestaltet, geboten ist stets einiges.
21.03.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marco Julius

Alle zwei Jahre blickt die internationale Kunstwelt nach Venedig, wenn dort die Biennale ansteht. Jedes Mal mehr Künstler, mehr Werke, mehr Ausstellungen, die Länderpavillons mit mehr Aufwand gestaltet, geboten ist stets einiges. Zur 56. Biennale will auch der Freundeskreis Haus Coburg nach Venedig fliegen. Um bezahlbare Quartiere zu buchen, müssen die Anmeldungen jetzt schon erfolgen. Der Reisezeitraum wird zwischen dem 15. und 25. September 2015 liegen.

Es sind fünf Übernachtungen laut Mitteilung des Freundeskreises in Venedig geplant. Neben ausgewählten Biennale-Schauplätzen (Arsenale, Giardini und Deutschem Pavillon) werden auch eine Stadtrundfahrt sowie Besuche im Museum Guggenheim und ein Ausflug nach Murano angeboten. Die Reiseleitung übernimmt die Kunsthistorikerin Marita Landgraf, die bereits vor zwei Jahren mit einer Delmenhorster Gruppe in Venedig war. Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung bei Ulla Lange unter 0 42 21 / 5 18 85.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+