Sport Ganderkesee schlägt Jahn 2:0

Ganderkesee. Mit einem verdienten 2:0 (0:0)-Heimsieg am Dienstag im Kreisliga-Nachholspiel gegen den TV Jahn Delmenhorst hat der TSV Ganderkesee den kleinen Funken Aufstiegshoffnung am Glimmen gehalten. Wenn es am Sonntag in Dötlingen ebenfalls klappen sollte, beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer SV Baris Delmenhorst „nur“ noch neun Punkte.
06.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ganderkesee schlägt Jahn 2:0
Von Michael Kerzel

Ganderkesee. Mit einem verdienten 2:0 (0:0)-Heimsieg am Dienstag im Kreisliga-Nachholspiel gegen den TV Jahn Delmenhorst hat der TSV Ganderkesee den kleinen Funken Aufstiegshoffnung am Glimmen gehalten. Wenn es am Sonntag in Dötlingen ebenfalls klappen sollte, beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer SV Baris Delmenhorst „nur“ noch neun Punkte. Kristof Kramer (57.) und der gerade eingewechselte Kapitän Dariusch Azadzoy (69./Foulelfmeter) erzielten die Tore.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+