Garnisonsstadt Delmenhorst 80 neue Rekruten eingeschworen

Anderthalb Jahre hat es in Delmenhorst keine Feierlichen Gelöbnisse gegeben, weil die militärische Grundausbildung in Delmenhorst umgestellt wurde. Am Donnerstagabend wurden nun wieder 80 Soldaten vereidigt.
02.12.2022, 14:41
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
80 neue Rekruten eingeschworen
Von Tobias Hensel

Vielleicht lag es an der Kälte, dass der militärisch strenge Zeitplan am Donnerstagabend sogar übererfüllt wurde. Es stand das erste feierliche Gelöbnis seit anderthalb Jahren auf dem Gelände der Delmetal-Kaserne in Adelheide an. Und dafür hatten sich neben den 80 Rekruten auch Teile der in Delmenhorst stationierten Kompanien des Logistikbataillons 161 auf der Millionenwiese vor dem Hauptgebäude der Kaserne versammelt. Angesichts der Dunkelheit kam es zum Bruch von Tradition und Moderne: Einerseits sorgten LED-Strahler dafür, dass die Redner gesehen werden konnten, andererseits standen einige wenige Fackelträger am Rand des Geschehens und sorgten eher über den Geruch des verbrannten Lampenöls für Atmosphäre denn durch den dünnen Schein des Lichts.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren