Feuerwehreinsatz Gartenhaus in Flammen

Anwohner eines Wohnhauses in der Wietingstraße verhinderten in der Nacht auf Mittwoch die Ausbreitung eines Feuers, zu dem es in einem Gartenhaus gekommen war. Die Brandursache ist noch unbekannt.
09.06.2021, 14:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gartenhaus in Flammen
Von Lina Wentzlaff

Zu einem Brand eines Gartenhauses ist es in der Nacht auf Mittwoch an der Wietingstraße in Delmenhorst gekommen. Wie die Polizei mitteilt, weckten laute Knallgeräusche gegen 0.15 Uhr die Anwohner. Sie stellten anschließend fest, dass ein Gartenhaus in Brand stand. Durch erste Löschversuche der Hausbewohner des betroffenen Grundstücks konnte ein Übergreifen der Flammen auf eine Hecke verhindert werden. Die Berufsfeuerwehr Delmenhorst löschte den Brand. Die Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf rund 10.000 Euro. Die Brandursache ist nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+