Delmenhorst Genussvolles Miteinander

Delmenhorst (jul). Das Integrationslotsenteam Delmenhorst und Umgebung startet auch in diesem Jahr das Projekt „Internationales Kochen“. Das kulinarische Projekt, das das Miteinander fördern soll, geht damit bereits ins fünfte Jahr.
06.02.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marco Julius

Das Integrationslotsenteam Delmenhorst und Umgebung startet auch in diesem Jahr das Projekt „Internationales Kochen“. Das kulinarische Projekt, das das Miteinander fördern soll, geht damit bereits ins fünfte Jahr. Interessierte Menschen mit oder ohne Zuwanderungsgeschichte sind zur Teilnahme eingeladen. Das Projekt läuft im Elterncafé der Parkschule (Altbau) an der Stedinger Straße. Wieder ist pro Abend jeweils ein Land mit seiner Küche und seiner Kultur Thema des Abends.

Die geplanten Koch-Termine sind: Freitag, 20. Februar: afghanische Küche, Freitag, 13. März: polnische Küche, Freitag, 24. April: afrikanische Küche aus Kamerun, Freitag, 8. Mai: philippinische Küche, Freitag, 12. Juni: spanische Küche, Freitag, 17. Juli: türkische Küche, Freitag, 11. September: marokkanische Küche und Freitag, 9. Oktober: alevitische Küche. Gekocht wird jeweils in der Zeit von 16.30 bis 20.30 Uhr. Die Teilnahme ist stets kostenlos, eine kleine Spende ist aber willkommen.

Da die Plätze in der Küche begrenzt sind, bittet das Team um eine rechtzeitige Anmeldung. Wer dabei sein möchte, kann sich ab sofort unter den Telefonnummer 01 76 / 41 71 56 69 oder 0 42 21 / 5 54 25 bei Ayse Kilic anmelden. Das Integrationslotsenteam freut sich bereits jetzt „auf ein schönes gemeinsames und genussvolles Miteinander“.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+