Geschwindigkeitskontrolle Schneller als die Polizei erlaubt

Drei Stunden lang hat die Delmenhorster Polizei am Donnerstagabend auf der Bremer Heerstraße die Geschwindigkeit kontrolliert. Von 281 vorbeifahrenden Fahrzeugen waren 31 zu schnell.
30.09.2022, 13:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schneller als die Polizei erlaubt
Von Kerstin Bendix-Karsten

58 Stundenkilometer schneller als erlaubt – das ist der höchste Verstoß, den die Delmenhorster Polizei bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Donnerstagabend auf der Bremer Heerstraße gemessen hat. Drei Stunden lang haben die Beamten ihre Kontrolle vorgenommen. In dieser Zeit passierten 281 Fahrzeuge den überwachten Bereich. In 31 Fällen wurde die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde überschritten. 16 davon müssen sich nun auf die Zahlung eines Verwarngeldes einstellen. Die anderen 15 waren so schnell, dass sie mit der Verhängung eines Bußgeldes rechnen müssen. In einem Fall muss sich der Fahrer sogar auf ein Fahrverbot gefasst machen, weil er statt der erlaubten 50 mit 108 Kilometern pro Stunde auf der Bremer Heerstraße fuhr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+