Gleichstellung in Delmenhorst "Frauen sind noch immer benachteiligt"

Im März erinnern gleich drei Aktionstage an die strukturelle Benachteiligung von Frauen. In Delmenhorst warnt die Gleichstellungsbeauftragte Darja Petrosjan vor dem Irrglauben, dass es diese nicht mehr gäbe.
06.03.2022, 13:09
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Annika Lütje

Wer mit den Themen Feminismus, Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit nichts anfangen kann, für den kommt es im März ganz dicke: Gleich mehrere Tage sollen zum Monatsbeginn genau diese Themen ins Gedächtnis der Gesellschaft rufen. Der Equal Care Day, bei dem es um die problematische Verteilung der Sorgearbeit geht, liegt bereits hinter uns. An diesem Montag begehen wir den Equal Pay Day. Er dreht sich um die ungleiche Bezahlung und finanzielle Absicherung von Frauen und Männern und wird am Dienstag gefolgt vom Weltfrauentag, der auf die weltweite Lage der Frauenrechte aufmerksam machen soll.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren