Grafttherme Delmenhorst Schwimmkurse statt Normalbetrieb

Gelockerte Corona-Regeln ermöglichen für die Grafttherme Delmenhorst eigentlich einen Neustart nach dem Lockdwon. Doch das Bad verschiebt diesen, um möglichst vielen Kindern das Schwimmen beizubringen.
23.06.2021, 17:52
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Schwimmkurse statt Normalbetrieb
Von Björn Struß

"Schwimmkurse, Schwimmkurse und nochmals Schwimmkurse." Guido Becker, Geschäftsführer der Grafttherme, braucht nur ein Wort, um zu beschreiben, was sich in seinem Schwimmbad derzeit abspielt. Seit dem 31. Mai bevölkern Kindergruppen wieder die Schwimmbecken – dank gelockerter Corona-Regeln. Nach einer langen Durststrecke ohne Schwimmunterricht bietet das Bad nun so viele Kurse wie möglich an. "Bis zum Ende der Sommerferien sind es 52 Kurse mit 560 Teilnehmern, die sich nur an Kinder richten", erklärt Prokurist Edgar Sauer.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren