Kommentar Grund für einen Aufschrei

Die schlechte Vergütung der Hebammen ist nur ein weiteres Indiz dafür, welchen Stellenwert Kinder in diesem Land offenbar haben. Womöglich hilft nur ein Schritt, um die Bedeutung des Berufs zu verdeutlichen.
27.09.2022, 15:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Grund für einen Aufschrei
Von Annika Lütje

Eine Mutter zu werden, ist mit Vorfreude, aber auch mit Unsicherheiten und Ängsten verbunden. Die Geburt ist ein intimer und nicht selten prägender Vorgang. Als werdende Mutter möchte man sich aufgehoben und sicher fühlen. Eine Hebamme ist wichtig, um Frauen vor, während und nach der Geburt jene Sicherheit und Unterstützung auf vielen verschiedenen Ebenen zu geben. Doch es verhält sich wie in allen anderen Bereichen, die mit Menschen und Gesundheit zu tun haben: Es fehlt an einer anständigen Bezahlung – mit Betonung auf anständig.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren