Ibrahim in der Verantwortung

Delmenhorst. Noch hat er kein Pflichtspiel für seinen neuen Verein absolviert – und dennoch gilt Zana Ibrahim bei den Kreisliga-Fußballern des KSV Hicretspor schon jetzt als Führungsspieler. Der 23-Jährige wechselte vom Bezirksligisten TV Jahn Delmenhorst in den Kader von Trainer Timur Cakmak. "Er ist ein Spieler mit großer Klasse. Wir sind froh, ihn an Land gezogen zu haben", sagt der Coach über Ibrahim, dessen Aufgabe klar definiert ist: Der Neue soll den zum SV Tur Abdin abgewanderten Torjäger Mikael Blümel ersetzen.Seite 6
17.07.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Delmenhorst. Noch hat er kein Pflichtspiel für seinen neuen Verein absolviert – und dennoch gilt Zana Ibrahim bei den Kreisliga-Fußballern des KSV Hicretspor schon jetzt als Führungsspieler. Der 23-Jährige wechselte vom Bezirksligisten TV Jahn Delmenhorst in den Kader von Trainer Timur Cakmak. "Er ist ein Spieler mit großer Klasse. Wir sind froh, ihn an Land gezogen zu haben", sagt der Coach über Ibrahim, dessen Aufgabe klar definiert ist: Der Neue soll den zum SV Tur Abdin abgewanderten Torjäger Mikael Blümel ersetzen.Seite 6

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+