Unfall auf der Autobahn 1 Im Kofferraum schwer verletzt

Wildeshausen·Cappeln (ute). Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Cappeln sind sechs Insassen eines Autos aus Wildeshausen am Mittwoch verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Eine der Verletzten, ein 17-jähriges Mädchen, war nach Angaben der Polizei ohne jegliche Sicherung im Kofferraum des Kombis mitgefahren.
03.07.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Cappeln sind sechs Insassen eines Autos aus Wildeshausen am Mittwoch verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Eine der Verletzten, ein 17-jähriges Mädchen, war nach Angaben der Polizei ohne jegliche Sicherung im Kofferraum des Kombis mitgefahren.

Laut Polizei war die 41-jährige Fahrerin Richtung Bremen unterwegs, als ihr Wagen gegen 18.10 bei einem Fahrspurwechsel seitlich mit einem anderen Wagen zusammenstieß, ins Schleudern kam und sich nach Abprall von der Außenschutzplanke überschlug. Neben der 17-Jährigen wurde auch die Fahrerin schwer verletzt. Drei Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren sowie eine 29-jährige Frau erlitten leichte Verletzungen. Die Insassen des anderen Wagens kamen mit dem Schrecken davon.

Die Fahrt im Kofferraum war natürlich nicht erlaubt, Menschen dürfen nur auf Sitzen mit angelegten Sicherheitsgurten transportiert werden. „Unabhängig von den Vorschriften birgt der ungesicherte Transport von Menschen im Kofferraum eines Fahrzeuges erhebliche Risiken und kann zu schweren Verletzungen führen, wie der vorliegende Fall zeigt“, erklärte Polizeisprecher Andre Wächter.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+