Corona in Delmenhorst

Impfzentrum soll am 25. September schließen

In Delmenhorst sind inzwischen über 42.000 Menschen doppelt gegen Corona geimpft, der Großteil von ihnen hat die Spritze im Impfzentrum erhalten. Dieses soll am 25. September schließen.
05.08.2021, 18:18
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Impfzentrum soll am 25. September schließen
Von Björn Struß
Impfzentrum soll am 25. September schließen

Tausende Delmenhorster haben ihren "Piks" in dieser Turnhalle erhalten. Damit soll am 25. September Schluss sein.

INGO MÖLLERS

Kaum ein Ort in Delmenhorst steht so sehr für den Kampf gegen die Corona-Pandemie wie die Sporthalle Am Wehrhahn. Seit Februar impft dort das Deutsche Rote Kreuz (DRK). 55.146 Spritzen haben die Männer und Frauen in ihren blauen Kitteln bisher gesetzt. Nun steht fest, wie lange diese Arbeit noch weitergehen soll. Stadtverwaltung und DRK planen die letzte Öffnung des Impfzentrums für Sonnabend, 25. September. Dieses Datum hat Timo Frers, Sprecher der Stadt, auf Nachfrage genannt. Die niedersächsische Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) hatte zuvor erklärt, dass Ende September alle Impfzentren in Niedersachsen schließen sollen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren