540 Menschen bei "Spaziergang" Polizei greift bei Verstößen durch

An diesem Montag versammelten sich rund 540 Personen auf den Graftwiesen. Die Polizei erteilte vor dem Start des Aufzuges strenge Auflagen. Die Maskentragepflicht wurde dabei explizit hervorgehoben.
11.01.2022, 15:06
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Polizei greift bei Verstößen durch
Von Gerwin Möller

An diesem Montag war im Stadtgebiet Delmenhorst erneut zu Versammlungen mit Bezug zur Corona-Pandemie aufgerufen worden. Gegen 18 Uhr kamen rund 540 Personen auf den Graftwiesen zusammen. Die Polizei erteilte vor dem Start des Aufzuges strenge Auflagen. Die Maskentragepflicht wurde dabei explizit hervorgehoben. Nachdem sich die Teilnehmer in Bewegung gesetzt hatten, wurden durch die Polizei Verstöße gegen diese Pflicht festgestellt. Wie zuvor angekündigt, ist die Polizei mit einer niedrigen und konsequenten Einschreitschwelle vorgegangen. Der Aufzug wurde kurzzeitig gestoppt, um die Identität der betroffenen Personen festzustellen. Es wurden dabei zwölf Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Diese beziehen sich ausschließlich auf den Verstoß gegen die Maskentragepflicht.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren