Ein Brief und die Reaktionen Politiker pflegen die Korrespondenz

Sieben Wochen sitzungsfreie Zeit scheint den Kommunalpolitikern in Delmenhorst eine zu lange Pause für ihre Kontroversen zu sein, sie tauschen sich jetzt schriftlich aus.
04.08.2022, 17:06
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Politiker pflegen die Korrespondenz
Von Gerwin Möller

Sieben Wochen sitzungsfreie Zeit, das hat sich die Kommunalpolitik selbst verordnet. Den Akteuren aus Parteien und Wählergruppen scheint die Abstinenz vom politischen Geschäft aber schon zur Halbzeit schwerzufallenä. Aus den Reihen der SPD gab es Anfang der Woche einen offenen Brief. Andrea Lotsios äußerte Kritik an der "katastrophalen Betreuungssituation von Kindern zwischen drei und sechs Jahren". Aktuelle Anträge ihrer Fraktion aus dem Jahr 2022 zur Beschleunigung des Baus neuer Kitas und zur angemessenen Entlohnung der angehenden Erzieher seien von den Fraktionen von CDU, FDP und Grünen abgelehnt worden. Für 2023 geplante Baumaßnahmen wären um ein Jahr verschoben worden. "Diese Entwicklung ist desaströs", schreibt Lotsios. Für Delmenhorst bedeute dies "eine Verschärfung der bereits sehr schlechten Versorgung der Kinder". Angehende ABC-Schützen, die nie eine Kita besucht hätten, würden zum Schulstart "vermehrt Defizite in der Sprache, Motorik und des sozialen Miteinanders" zeigen. Lotsios beklagt auch einen Rückgang bei den Kindertagespflegeplätzen. Es sei die Frage zu stellen, "woran es liegt, dass immer mehr Kindertagespflegepersonen aufgeben und Qualifizierungskurse für neue Interessenten nicht zustande kommen". Namens der SPD fordert Lotsios ein deutlich höheres Tempo beim Bau neuer Kitas, eine deutliche Erhöhung der Schlagzahl bei der Schaffung von Praktikumsplätzen, eine attraktive Entlohnung während der schulischen Ausbildung und eine tatkräftige Unterstützung der Kindertagespflegepersonen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren