Wahlbeteiligung

OB braucht Rückhalt

Nur 47 Prozent der Delmenhorster beteiligten sich am ersten Wahlgang zur Oberbürgermeisterwahl, Sonntag wird zur Stichwahl aufgerufen. Eine höhere Wahlbeteiligung wäre dafür wünschenswert.
24.09.2021, 12:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
OB braucht Rückhalt
Von Gerwin Möller

Für Sonntag sind die Delmenhorster nicht nur zur Stimmenabgabe für die Bundestagswahl aufgerufen. Die Wähler fällen auch die Entscheidung über die Nachfolge von Oberbürgermeister Axel Jahnz. Nach elf Bewerbern in der ersten Runde am 12. September, kommt es nun zur Stichwahl zwischen den beiden Bestplatzierten, Petra Gerlach (CDU/Grüne) und Funda Gür (SPD). Fest steht bereits, dass Delmenhorst auf jeden Fall eine Oberbürgermeisterin bekommen wird.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren