Fünf mutmaßliche Helfer festgenommen Tödliche Messerstiche: Mögliche Helfer verhaftet

Im Zusammenhang mit den tödlichen Messerstichen gegen einen Mann und eine Frau in Delmenhorst Anfang Oktober sind fünf mögliche Gehilfen des 34-jährigen, mutmaßlichen Haupttäters festgenommen worden.
02.12.2021, 14:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Tödliche Messerstiche: Mögliche Helfer verhaftet
Von Gerwin Möller

Im Zusammenhang mit den tödlichen Messerstichen gegen einen Mann und eine Frau in Delmenhorst Anfang Oktober (wir berichteten), sind an diesem Donnerstag fünf mögliche Gehilfen des 34-jährigen mutmaßlichen Haupttäters festgenommen worden. Im Rahmen der Ermittlungen durch die Mordkommission der Polizei Delmenhorst hatten sich Hinweise ergeben, dass die Verdächtigten als Helfer gewirkt haben könnten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren