Sport In Hude soll Ruhe einkehren

Hude. Beim Fußball-Bezirksligisten FC Hude überschlugen sich in den vergangenen Wochen die Ereignisse. Erst musste Trainer Steffen Janßen gehen.
20.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
In Hude soll Ruhe einkehren
Von Christoph Bähr

Hude. Beim Fußball-Bezirksligisten FC Hude überschlugen sich in den vergangenen Wochen die Ereignisse. Erst musste Trainer Steffen Janßen gehen. Seine Nachfolge übernahm Lars Möhlenbrock vom kleinen Nachbarn TuS Vielstedt. Dann verabschiedeten sich auch noch vier Spieler. Trotz all dieser Turbulenzen feierten die Huder am Sonntag einen 3:2-Derbysieg über den VfL Stenum. Kapitän Cüneyt Yildiz zeigt sich im Interview überzeugt davon, dass in der Mannschaft jetzt Ruhe einkehrt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+