NABU Ganderkesee beteiligt sich an bundesweiter Aktion / Erstmals Partnerschule gewonnen In Schierbrok zählt ein ganzer Jahrgang Vögel

Ganderkesee. Die Mitglieder der NABU-Ortsgruppe Ganderkesee bereiten sich aktuell auf die jährliche Aktion "Stunde der Gartenvögel" vor, die in diesem Jahr am Himmelfahrtswochenende (Donnerstag, 9., bis Sonntag, 12. Mai) stattfindet. Innerhalb von vier Tagen sollen die Teilnehmer eine Stunde lang alle Vögel notieren, die sie beim Blick in ihren Garten oder im nahegelegenen Park entdecken können. "Es geht bei der Aktion darum, die Vögel in der Umgebung einfach genauer wahrzunehmen und sich die Vielzahl der in Ganderkesee vorkommenden Arten einmal bewusst zu machen" erklärt NABU-Vorsitzender Hans Fingerhut das Ziel der Initiative.
04.05.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Fr

Ganderkesee. Die Mitglieder der NABU-Ortsgruppe Ganderkesee bereiten sich aktuell auf die jährliche Aktion "Stunde der Gartenvögel" vor, die in diesem Jahr am Himmelfahrtswochenende (Donnerstag, 9., bis Sonntag, 12. Mai) stattfindet. Innerhalb von vier Tagen sollen die Teilnehmer eine Stunde lang alle Vögel notieren, die sie beim Blick in ihren Garten oder im nahegelegenen Park entdecken können. "Es geht bei der Aktion darum, die Vögel in der Umgebung einfach genauer wahrzunehmen und sich die Vielzahl der in Ganderkesee vorkommenden Arten einmal bewusst zu machen" erklärt NABU-Vorsitzender Hans Fingerhut das Ziel der Initiative.

Empfehlenswert ist die Aktion nach Einschätzung der Naturschützer besonders für Eltern, die sich mit ihren Kindern eine Stunde lang das Treiben vor dem Esszimmerfenster anschauen und dabei von den Jüngeren die im Internet erhältlichen Zählkarten ausfüllen lassen. Nicht zuletzt werden unter den Teilnehmern der bundesweiten Aktion auch zahlreiche interessante Preise verlost. Auf den Zählkarten, die auch per E-Mail beim NABU Ganderkesee zum Ausdrucken angefordert werden können (hans.fingerhut@online.de), sind Bilder der häufigsten Arten abgebildet, sodass die Bestimmung des einzelnen Vogels auch für Nicht-Ornithologen deutlich erleichtert wird.

Erstmals hat die Ganderkeseer Ortsgruppe in diesem Jahr eine Partnerschule für die Aktion gewinnen können: In der Grundschule Schierbrok wird sich ein ganzer Jahrgang beteiligen. So haben die beiden NABU-Vertreter Hans Fingerhut und Heiko Ackermann am Donnerstag den zweiten Klassen der Schule die Aktion vor Ort vorgestellt und das Ausfüllen der Zählkarten erklärt. Um die Teilnahme noch attraktiver zu machen, haben die Umweltschützer zudem einige Sachpreise zur Verfügung gestellt.

Die Auswertung der ausgefüllten Karten übernimmt der NABU dann nach dem Aktionswochenende. Weitere Fragen zur Teilnahme beantwortet der NABU Ganderkesee unter Telefon 04222/1518.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+