Angriff beim Spaziergang Mann tritt junge Frau

Bei einem nächtlichen Spaziergang ist eine junge Frau auf der Seestraße in Delmenhorst angegriffen worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.
27.05.2020, 20:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Arndt Möhlmann

Delmenhorst. Eine junge Frau ist der Nacht zu Mittwoch beim Spaziergang von einem Mann angegriffen worden. Er trat der 21-Jähigen laut Polizei mit seinem Knie gegen den Brustkorb. Die Frau war gegen 0.30 Uhr auf der Seestraße unterwegs, als sie der Mann plötzlich ansprach. Als sie ihn darauf hinwies, dass sie alleine und in Ruhe weitergehen möchte, trat er ohne Vorwarnung zu. Anschließend flüchtete er. Die Delmenhorsterin wurde durch den Tritt leicht verletzt. Nachträglich zeigte sie den Sachverhalt an. Die Polizei Delmenhorst sucht nun nach einem jungen Mann, der wie folgt beschrieben wurde: 1,80 Meter groß und dunkle Haare. Er trug eine blaue Jeans und einen weißer Pullover mit schwarzer Aufschrift. Er hatte eine normale Statur und sprach gebrochenes Deutsch mit vermutlich arabischem Akzent. Hinweise an die Polizei sind unter der Telefonnummer 0 42 21 / 15 59 11 5 möglich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+