Hude Junge Frau rettet sich vor Übergriff

Hude. Auf dem Weg zum Bahnhof ist eine junge Frau am frühen Donnerstagmorgen Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden: Wie die Polizei mitteilte, begegnete der 22-Jährigen, die von der Königstraße gekommen war, gegen 6.45 Uhr kurz vor dem Bahnhof auf der rechten Seite der Parkstraße in der Nähe eines Imbisses ein unbekannter Mann, der sie in eine Hauseingangsgasse zog.
02.04.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Junge Frau rettet sich vor Übergriff
Von Christina Steinacker

Auf dem Weg zum Bahnhof ist eine junge Frau am frühen Donnerstagmorgen Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden: Wie die Polizei mitteilte, begegnete der 22-Jährigen, die von der Königstraße gekommen war, gegen 6.45 Uhr kurz vor dem Bahnhof auf der rechten Seite der Parkstraße in der Nähe eines Imbisses ein unbekannter Mann, der sie in eine Hauseingangsgasse zog. Dort habe er die Frau am Körper berührt, so die Polizei – die 22-Jährige konnte sich aber selbst befreien und rannte davon. Sie beschrieb den Täter als schlank, mit lockigen schwarzen Haaren und dunklem Teint, er habe eine dunkle Stepp- oder Daunenjacke getragen. Mögliche Zeugen, die Hinweise zu diesem Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 44 31/94 10 bei der Polizei in Wildeshausen zu melden.

CS

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+