Neues Kita-Gesetz

"Verbesserungen sind eine Mogelpackung"

Die Kritik an den Änderungen des neuen Kita.Gesetzes reißt auf kommunaler Ebene nicht ab. Nun melden sich auch die Grünen, die Delmenhorster Liste und die Kitas selbst zu Wort.
15.06.2021, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Annika Lütje
"Verbesserungen sind eine Mogelpackung"

Familie Winter und die Erzieherin Marleen Würdemann aus der Kinderkrippe Zu den Zwölf Aposteln waren für die Aktionswoche "Take Care. Zur Attraktivität sozialer Berufe" im Einsatz.

Anna-Lena Martschin

Die Kritik an den Änderungen am neuen Kita-Gesetz reißen auf kommunaler Ebene nicht ab. Nun haben sich die Grünen zu Wort gemeldet: "Die angekündigten Verbesserungen sind eine Mogelpackung. Das reicht bei Weitem nicht, um dem dringenden Bedarf in den Kindertagesstätten nachzukommen", teilt Uwe Dähne im Namen der Fraktion mit. In den Kitas würde eine zusätzliche qualifizierte und vor allem vollständige Kraft in jeder Gruppe benötigt. Der Einsatz von Auszubildenden mit 15 bis 20 zusätzlichen Stunden sei in dieser Rolle nicht ausreichend. Immerhin gehe es bei der personellen Verstärkung auch um Zeit für die Vor- und Nachbereitung für alle Erzieher und Erzieherinnen. Zumal immer noch nicht das Problem gelöst sei, wie man das zusätzliche Fachpersonal gewinnen möchte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren