Bluegrass-Musik aus New Orleans im „Slattery’s“ am 8. April Konzert mit Todd Day Wait

Delmenhorst. Das Team vom „Slattery’s“ Irish Pub an der Stedinger Straße erwartet am Freitag, 8. April, Todd Day Wait – Blues-, Folk- und Bluegrass-Musiker aus Louisiana.
29.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Konzert mit Todd Day Wait
Von Christina Steinacker

Das Team vom „Slattery’s“ Irish Pub an der Stedinger Straße erwartet am Freitag, 8. April, Todd Day Wait – Blues-, Folk- und Bluegrass-Musiker aus Louisiana. Ab 20 Uhr spielt er dort ein Hutkonzert.

2009 entschloss sich der amerikanische Musiker Todd Day Wait, sein Haus in Columbia zu verlassen, um mit einem Flughafen-Shuttlebus auf Reisen zu gehen. Er musizierte sich kreuz und quer durch die Vereinigten Staaten und traf Musiker, die seine Musik beeinflussten und veränderten. Sein Weg führte ihn nach Kalifornien und von dort nach New Orleans, wo er seit 2012 lebt. „Es machte ihn persönlich zum angstlosen Stilbrecher, der Blues, Folk, Country, frühen R & B und Soul mühelos miteinander verbindet“, heißt es in der Ankündigung. Wenn er nicht gerade irgendwo tourt, kann man ihn im französischen Quartier der Stadt hören.

Im September vergangenen Jahres unternahm der Musiker seine erste Europatour, um dann hier in der Region, im Hörwerk-Studio in Bookholzberg, seine neue Solo-CD aufzunehmen.

CS

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+