Fahrt nach Holzhausen Kunstfreunde besuchen Atelier

Delmenhorst (cs). Der Freundeskreis Haus Coburg will am nächsten Mittwoch, 6. Oktober, das Atelier des Malers und Bildhauers hansARTig in Holzhausen besuchen und lädt Mitglieder und alle weiteren kunstinteressierten Bürger aus der Stadt und dem Umland ein mitzufahren.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kunstfreunde besuchen Atelier
Von Christina Steinacker

Delmenhorst (cs). Der Freundeskreis Haus Coburg will am nächsten Mittwoch, 6. Oktober, das Atelier des Malers und Bildhauers hansARTig in Holzhausen besuchen und lädt Mitglieder und alle weiteren kunstinteressierten Bürger aus der Stadt und dem Umland ein mitzufahren.

Der 1959 in Tübingen geborene Künstler Hans-Joachim Kampa, dem das Atelier gehört, studierte Bildhauerei an der Kunstakademie in Nürtingen und Kunstpädagogik und -therapie an der Fachhochschule Ottersberg. Das Bundespräsidialamt und die Fundacion Valparaiso (Spanien) gewährten ihm Förderstipendien, wie der Ankündigung zu entnehmen ist.

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland zeigten seine Arbeiten auf Leinwand und Papier, überwiegend abstrakte großflächige Werke in leuchtenden Farben. In seinen Skulpturen, die auch im öffentlichen Raum zu finden sind, vereint er laut Pressemitteilung des Freundeskreises häufig antike Eiche und kostbaren Marmor. Diese scheinbar unvereinbaren Materialien verbindet er ohne falsche Harmonisierung und lässt dadurch Neues entstehen.

Daneben bietet 'hansARTig' auch Projekte und Workshops für verschiedene Zielgruppen an.

Die Teilnehmer treffen sich um 14.30 Uhr am Atelier. Vorher besteht noch die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Mittagessen. Die Anreise erfolgt individuell, Fahrgemeinschaften sind möglich. Anmeldungen werden von Annette Bruns unter 04221/7576 entgegengenommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+