Hatten

Lastwagen rollt in Gegenverkehr

Hatten. Bei einem Verkehrsunfall im Bereich der Autobahnabfahrt Hatten ist am Donnerstagabend ein 69-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Hude leicht verletzt worden. Darüber hinaus entstand bei der Karambolage ein Gesamtschaden in Höhe von rund 16 000 Euro.
08.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lastwagen rollt in Gegenverkehr
Von Jochen Brünner

Hatten. Bei einem Verkehrsunfall im Bereich der Autobahnabfahrt Hatten ist am Donnerstagabend ein 69-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Hude leicht verletzt worden. Darüber hinaus entstand bei der Karambolage ein Gesamtschaden in Höhe von rund 16 000 Euro. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 44-jähriger Lastwagenfahrer aus Hatten die Autobahn 28 an der Anschlussstelle Hatten verlassen und auf die Munderloher Straße abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt schleppte er einen anderen Lastwagen ab. Beim Anfahren auf die Munderloher Straße riss jedoch ein zusätzlicher Gurt zur Sicherung, sodass sich das abgeschleppte Fahrzeug löste und in den Gegenverkehr rollte. Dort prallte der manövrierunfähige Lastwagen mit dem Fahrzeug eines 69-jährigen Mannes, der auf der Munderloher Straße unterwegs war, zusammen. Der 69-Jährige hatte Glück, dass er bei dem Unfall nur leicht verletzt wurde. Das Auto des Huders wurde bei der Kollision so schwer beschädigt, dass es nach Polizeiangaben nicht mehr fahrbereit war. Was bei dem Lastwagen so nicht gesagt werden kann, denn er war ja bereits vorher abschleppreif.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+