Lesung und Konzert Von Musik liebevoll eingehüllte Texte

Einst geschriebene Zeilen von Marie Fitger wurden bei einer Veranstaltung in der Turbinenhalle auf der Nordwolle nicht nur gelesen, sondern auch musikalisch vom Chor Teutonia und Stefanie Golisch begleitet.
26.06.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Günter Matysiak

"Der Schauplatz unserer Kindheit – Delmenhorst in den Erinnerungen von Marie Fitger um 1850", hieß es am Freitagabend in der Turbinenhalle auf der Nordwolle. Herta Hoffmann, Vorsitzende des Heimatvereins, hatte einen Text zusammengestellt, der Lust auf mehr machte. Er war liebevoll eingehüllt in Musik vielerlei Art – gesungen und gespielt vom Gesangsverein "Teutonia" sowie von der Dirigentin und Mezzosopranistin Stefanie Golisch und dem Pianisten Nico Stabel.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren