Kunstausstellung Künstlerische Reise um die Welt

„In 80 Tagen um die Welt“ geht es ab Freitag im Theater Kleines Haus um die Welt. Die neue Ausstellung zeigt die Sehnsucht der Künstler, wieder in die Welt zu reisen.
22.09.2022, 13:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Künstlerische Reise um die Welt
Von Laura Cecere

Ein großer Elefant schreitet mit zwei Reitern auf seinem Rücken durch den Urwald. Im Hintergrund schwebt ein großer roter Heißluftballon. Beide nehmen den Besucher mit auf eine Reise: "In 80 Tagen um die Welt". Mit ihrem Bild haben die drei Künstlerinnen Doris Kluba, Jutta Kummerow und Andrea Noster den Aufhänger für die gleichnamige Ausstellung des Vereins Malerwerkstatt Delmenhorst geschaffen. Insgesamt 48 Bilder werden ab diesem Freitag, 23. September, im Foyer des Theaters Kleines Haus ausgestellt. Jedes einzelne soll den Betrachter in verschiedene Länder dieser Welt mitnehmen – von Afrika bis Grönland. "Nach Corona ist das Reisefieber gestiegen", sagte Ulrich Thalmann, Vorsitzender der Malerwerkstatt Delmenhorst. Somit sollte die Sehnsucht nach der großen weiten Welt Thema der Ausstellung werden.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren