Haus Coburg Delmenhorst Matilda Felix folgt auf Annett Reckert

Die Städtische Galerie Delmenhorst hat eine neue Leiterin. Matilda Felix tritt die Nachfolge von Annett Reckert an. Erster Stadtrat Markus Pragal sieht in ihr eine „erfahrene und versierte Persönlichkeit“.
05.02.2021, 18:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Matilda Felix folgt auf Annett Reckert
Von Björn Struß

Die Städtische Galerie Delmenhorst hat eine neue Leiterin. Zum 1. April tritt Matilda Felix die Nachfolge von Annett Reckert an, die für zehn Jahre die Ausstellungen im Haus Coburg verantwortet hatte. Reckert hatte sich vergangene Woche offiziell von ihrer Wirkungsstätte verabschiedet. „Matilda Felix verfügt über umfangreiche Erfahrungen sowohl in der Wissenschaft als auch im Ausstellungsbetrieb“, schreibt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Erster Stadtrat Markus Pragal, verantwortlich für den Bereich Kultur, lobt die neue Leiterin als „erfahrene und versierte Persönlichkeit“.

Felix studierte Kunstgeschichte und Politikwissenschaften und promovierte mit einem Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Graduiertenkolleg Psychische Energien bildender Kunst. Nach fünf Jahren in Lehre und Forschung an der Kunstuniversität Linz führte sie ein Lehrauftrag an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Seit 2011 arbeitet Felix im Ausstellungsbetrieb. 2019 realisierte sie als Kuratorin am „Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin“ etwa die viel beachtete Präsentation „Local Histories“.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+